Energie Trialog Schweiz
Realisation bestview gmbh
Der ETS stand 2010 bis 2014 unter dem Patronat von Bundesrätin Doris Leuthard:

Die Welt verändert sich – immer schneller und immer umfassender. Energiehunger, ein globaler Wettlauf um Rohstoffe, technische Risiken, Klimawandel oder der Schutz der natürlichen Ressourcen; das sind die vielfältigen und grossen Herausforderungen an die Politik. Wenn wir in diesem Umfeld unsere Energiepolitik nachhaltig gestalten wollen, dann müssen wir uns in einem magischen Dreieck zwischen wettbewerbstauglichen Marktlösungen, Umwelt und Versorgungssicherheit bewegen. Wir müssen uns dazu langfristige Ziele setzen. Beispielhaft dafür ist der Bereich Cleantech, der nicht nur die Vorgabe der Nachhaltigkeit erfüllt, sondern gleichzeitig auch neue Chancen eröffnet – ganz besonders für die Schweiz. Saubere und effiziente Technologien stärken unseren Forschungs- und Werkplatz, schonen unsere Umwelt und erhöhen unsere Versorgungssicherheit.

Der „Energie Trialog Schweiz“ mit seinem intensiven Austausch zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft hat wichtige Grundlagen geliefert. Ich freue mich auf weitere fruchtbare Trialoge!

Doris Leuthard
Bundesrätin

Der ETS stand 2007 bis 2010 unter dem Patronat von Moritz Leuenberger
mehr >>>